Nachhaltigkeit


Nachhaltigkeit und Regionalität

Gastfreundschaft ist unsere Leidenschaft – dazu gehören für uns Regionalität und Nachhaltigkeit beim Einkauf und Umgang mit Produkten und Ressourcen.

Ramsau ist das erste Bergsteigerdorf Deutschlands -  ein Titel, der für eine naturnahe und alternative Tourismusentwicklung verliehen wird.

Als Partnerbetrieb des Bergsteigerdorfes legen wir großen Wert auf gute Qualität, regionale Produkte, die Kooperationen zu regionalen Partnern und nachhaltigen, umweltbewussten Umgang mit Ressourcen.

Wir verwenden bewusst und sparsam grünen Strom und erwärmen unser Warmwasser mit Solarenergie. Ein Großteil unserer Heizenergie wird durch nachwachsende Rohstoffe (Pelletheizung) erzeugt. Alle Gebäude verfügen über einen Vollwärmeschutz. Wir bitten unsere Gäste durch einen verantwortungsvollen Umgang mit Strom und Heizung dies zu unterstützen.

„Unser tägliches Brot gib uns heute…“
Dieser Satz aus dem „Vater Unser“  hat für uns bis heute an seiner Wertigkeit nichts verloren. Nahrungsmittel sind für uns keine Selbstverständlichkeit, sondern Zeichen der Güte Gottes. Unsere Dankbarkeit darüber spiegelt sich in unserem Umgang damit wieder. 

Küche

Getränke

Morgens bekommt ihr von uns fair gehandelten Biokaffee von höchster Qualität. Hinter der Philosophie „Fairer Handel“ stehen faire Preise, Vorfinanzierung, langfristige, direkte Handelsbeziehungen, geprüfte Qualität und Klimaschutz, was in keinem Widerspruch zum Geschmack des Kaffees stehen muss.

Unsere Biere werden direkt vor Ort von der Berchtesgadener Brauerei  mit reinem Quellwasser produziert und direkt geliefert.

Die Softdrinks (alkoholfreien Getränke) kommen von der Adelholzener Alpenquellen GmbH. Beide Unternehmen produzieren Naturprodukte,  tragen Verantwortung für die Region und setzen auf Mehrwegflaschen. Neben der Qualität sind das für uns wichtige Kriterien für eine gute Zusammenarbeit.

Milchprodukte

Unser Partner ist die Molkerei Berchtesgadener Land, die ihre Milch von kleine Familienbetrieben mit durchschnittlich 27 Kühen bezieht. Die frische Luft, quellfrisches Bergwasser, vielfältige Gräser, seltene Kräuter und kräftiges Almheu machen den besonderen Geschmack aus – natürlich ohne Gentechnik. Ein fairer Milchpreis trägt dazu bei diese traditionelle Landwirtschaft zu erhalten.

Auch unseren Käse beziehen wir von der Molkerei Berchtesgaden, die mit vielen kleineren Käsereien aus der Region kooperiert. 
Wenn der Räucherofen qualmt und es genüsslich nach Buchenrauch riecht, dann wird unser hausgemachter Käse oder auch Schinken produziert.

Fleisch

Rindfleisch und Schweinefleisch kommt von bayrischen Höfen wobei jedes gelieferte Fleischstück sich bis zum Hof zurückverfolgen lässt. Unser Koch verarbeitet diese frischen Produkte direkt im Haus. So wird z.B. Hackfleisch tagfrisch selbst in Handarbeit zubereitet. 

Wir sind sehr  bemüht die Palette unseres regionalen Angebotes ständig zu erweitern und setzen auf frisch zubereitete Produkte

Eier

Wir verwenden frische bayrische Eier aus der Chiemsee-Region aus tierschutzkontrollierter Haltung.

Konfitüren

Sie kommen aus der Schwarzwaldmanufaktur Faller, wo bis heute noch im offenen Kupferkessel handgerührte Premiumqualität für höchste Ansprüche gekocht wird. Die Früchte kommen aus regionalem, heimischen  Anbau. Nicht ohne Grund zählt Faller zu den feinsten deutschen Konfitüren-Marken. Außerdem beziehen wir Konfitüren der Firma d'arbo in Tirol.

Honig

Er kommt von Deutschlands ältestem Honighof Göken mit einer Honigtradition von über 200 Jahren.

Obst und Gemüse

Obst und Gemüse bekommen wir täglich frisch von einem regionalen Anbieter geleifert. 

Wir sind sehr bemüht die Palette unseres regionalen Angebotes ständig zu erweitern und setzen auf frisch zubereitete Produkte.

nach oben